Paddockplatten aus Kunststoff

Die Paddockplatten gibt es in verschiedenen Größen, Profilierungen und Ausführungen. Die Paddockplatten sind hoch belastbar und können einige Tonnen Gewicht tragen. Nach dem Verlegen der Paddockplatten entsteht eine Fläche, welche einfach zu reinigen und zu säubern ist.

Vorteile der Paddockplatten

Ein großer Vorteil ist, dass man die Paddockplatten nach dem Verlegen wiederaufnehmen und sie erneut an einer anderen Stelle Verlegen kann. Das Material der Paddockplatten besteht in der Regel aus Kunststoff, ist äußerst verschleißarm und witterungsbeständig, egal ob bei strahlendem Sonnenschein oder bei Eises Kälte.

Anwendung der Paddockplatten

Die Paddockplatten werden einfach auf den bestehenden Boden verlegt. Vorteilhaft ist, dass die Paddockplatten direkt im Matsch verlegt werden können. Unterboden Arbeiten sind nicht notwendig, es ist aber durchaus zu empfehlen.

Ein Problem, viele Lösungen

Pferdebesitzer kennen das Problem, nach dem Regen und in der feuchten Jahreszeit ist nicht nur das Paddock matschig, auch der Offenstall oder Futterplatz sind schlammig. Da helfen die Paddockplatten, da sie in vielen Bereichen zur Bodenbefestigung genutzt werden können. Auch zum Befestigen des Weidezugangs, Trail und rund um die Heuraufe. Überall dort, wo Pferde herumlaufen und der Boden weich ist.

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten